04.04.11 10:34 Uhr
 5.196
 

Le Mans: Schlimme Fehler führen zu gewaltigem Startcrash

Wenn die Startampel beim fliegenden Start der Le Mans Serie auf Grün springt, dann beginnt das Rennen. Hierfür muss das Safetycar, das bis dahin auf der Strecke vor dem Feld unterwegs war, abgebogen sein.

Im Fall des Saisonstarts beim Rennen in Le Castellet passierte dies nicht. Die Ampel zeigte grün, das Safetycar bog nicht ab. Die direkt dahinter fahrenden Wagen konnte noch reagieren.

Doch die weiter hinten fahrenden GT-Wagen sahen nur die grüne Ampel und gaben Gas. Es kam zu einem Massencrash noch vor der Startlinie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Fehler, Crash, Saisonstart, Le Mans
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 10:46 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
habe ich was übersehen? in dem Video sehe ich nur was von 2-3 Kaputten Autos.
Unter einem Massencrash verstehe ich was anderes.
Kommentar ansehen
04.04.2011 11:15 Uhr von andi_25
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also: da habe ich schon andere "gewaltige Startcrashs" gesehen.
Kommentar ansehen
04.04.2011 13:18 Uhr von Funkensturm
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
der wusste dasn unfall passiert und is gleich einfach drausen geblieben xD
Kommentar ansehen
04.04.2011 14:21 Uhr von George Taylor
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: DAS ist ein Massencrash:
http://www.myvideo.de/...
Kommentar ansehen
04.04.2011 15:14 Uhr von ahjasoso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie schlecht *gewaltiger startcrash*...daaammn....
Kommentar ansehen
04.04.2011 23:24 Uhr von Kampfguppy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so reisserische Überschriften nur damit man Klicks bekommt, sollten echt verboten werden.
Was isn da gewaltig??

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?