04.04.11 10:06 Uhr
 197
 

Kein Umzug nach Berlin: Ai Weiwei eröffnet aber dort seine Ausstellung

Am 29. April ist vom chinesischen Künstler Ai Weiwei geplant, in Berlin eine Ausstellung in der Galerie Neugerriemschneider zu eröffnen.

Die Ausstellung des in China unter Beobachtung stehenden Künstlers wird unter der Veranstaltungsreihe "Berliner Gallery Weekends" bis zum 4. Juni zu sehen sein.

Die Galeristen Tim Neuger und Burkhard Riemschneider wiesen auch gleich frühere Berichte zurück, dass Ai Weiwei in Berlin ein Studio eröffnen möchte. Solche Pläne sind zurzeit noch nicht spruchreif. Vorerst wird Ai Weiwei nicht nach Berlin umziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Umzug, Ai Weiwei
Quelle: www.artefacti.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"
Für ertrunkene Flüchtlinge: Ai Weiwei verpackt Säulen in Berlin in Schwimmwesten
Chinesischer Künstler Ai Weiwei posiert als ertrunkenes Flüchtlingskind