04.04.11 09:33 Uhr
 677
 

Skandal-Abbruch von "DSDS": Unklar, wie die Zuschauer ihr Geld zurückerhalten

SN berichtete bereits von dem Skandal-Abbruch bei "DSDS". Nun stellte sich der RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger den Fragen. Er erklärte, dass man erst die Situation klären und dann entscheiden werde, wie die Zuschauer das Geld zurück erhalten.

Zudem erklärte er, dass RTL schnellstmöglich reagiert hat. Um 22.39 Uhr habe man die vertauschten Nummern gesendet, ab 23.12 Uhr habe man nicht mehr zum Anrufen aufgefordert, ehe um 23.54 Uhr die Telefonleitungen geschlossen wurden.

Auch eine Inszenierung des Chaos schloss er aus, da man nicht "Wetten, dass..?" ausweichen wollte. Auch die Anfrage der Produktionsfirma Grundy, ob die Mitarbeiter am 7. Mai Zeit hätten, erklärte Sänger. Es ging hierbei um die Show "Deutschlands Casting-Helden".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Skandal, DSDS, Zuschauer, Abbruch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 11:15 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
aha: "Um 22.39 Uhr habe man die vertauschten Nummern gesendet, ab 23.12 Uhr habe man nicht mehr zum Anrufen aufgefordert, ehe um 23.54 Uhr die Telefonleitungen geschlossen wurden."

warum hat man nicht die antworten sofort, nachdem man den fehler gemerkt hat, geschlossen?
alles abgesprochen, sowohl das voting als auch die "skandale"...
leute schaut den scheiß nicht mehr
Kommentar ansehen
04.04.2011 15:09 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit noch einer gratis Autogrammstunde im Centro Oberhausen?

[/Sarkasmus off]
Kommentar ansehen
04.04.2011 16:41 Uhr von Comedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles wäre falsch gewesen ! Hätte man die Abstimmung einfach laufen lassen hätten alle Betrug geschrien, so wie man es gemacht hat schreien alle das gleiche. Egal was RTL gemacht hätte, das Geschrei wäre so oder so das gleiche.

Nun pißt euch doch nicht an ! Klar wäre ein klarer Durchlauf super gewesen, aber Fehler passieren und wer da von Absicht redet, der weiß nicht wie dieses System technisch funktioniert.

Wartet doch erstmal ab wie RTL die Frage um die 50 cent regelt - oder habt ihr euere letzten 50 cent geopfert *gg*
Wenn das so ist, selber schuld :-))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?