04.04.11 09:30 Uhr
 391
 

Zoo Münster: Nashorndame "Emmi" tötete wieder ihr neu geborenes Kalb

Drama im Zoo von Münster. Nur kurz nach der Geburt eines männlichen Nashornkalbes ging die Mutter auf das Baby los und tötete es. Zoo-Kurator Dr. Dirk Wewers berichtete, dass es jetzt schon das dritte Kalb ist, welches "Emmi" tötet.

Er sagte: "Nach 60 Minuten ohne Zwischenfälle ging ‚Emmi’ auf das Junge los, hat es mit dem Horn gegen die Wand gedrückt. Wir haben noch versucht, Mutter und Jungtier zu trennen. Vergeblich. Emmi hatte Muttergefühle, sie lag sogar danach noch lange neben dem Kalb, hat es geleckt und berochen. Es ist einfach nicht erklärbar, warum das passiert ist."

Die Nashorndame hatte schon in den Jahren 2000 und 2005 ihren Nachwuchs getötet. Nur 2009 gelang es den Pflegern, ein Kalb verletzt zu retten. Es wird zurzeit von Hand aufgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zoo, Münster, Tötung, neu, Nashorn, Kalb
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 09:54 Uhr von DerEnno
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Eventuell liegt es auch daran, dass ein Muttertier merkt, wenn das Kind nicht überlebensfähig ist. Diesen Urinstinkt legt kein Tier einfach so ab. Eventuell sollte der Zoo in Erwägung ziehen, dass die Nashorndame keine Kinder mehr bekommen sollte.
Kommentar ansehen
04.04.2011 10:14 Uhr von Showtime85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutlich will die Mutte ihre Kinder: nur vor der gefangenschaft schütz... Auch Tiere haben gefühle.
Kommentar ansehen
04.04.2011 17:25 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ddass Nashorn ist ganz betimmt verhaltensgestört, aber die Zooangestellten sind dumm dazu. Man kann doch das Jungtier nach der Geburt gleich der Mutter wegnehmen, wenn man unbedingt Nachwuchss will.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?