04.04.11 12:52 Uhr
 350
 

Libyen: Darf Saudi-Arabien für Libyen-Krieg-Zustimmung nun den Bahrain angreifen?

Aus UN-Kreisen wurde verlautet, dass der Angriff der NATO mit ungewöhnlichen Verhandlungen zu Stande gekommen ist.

Zwei unabhängige Quellen aus diplomatischen Kreisen bestätigten, dass die internationale Gemeinschaft einen voraussichtlichen Angriff und Einmarsch von Saudi-Arabien in den Nachbarstaat Bahrain tolerieren wird.

Im Gegensatz dazu hatte Saudi-Arabien ihre Solidarität mit Gaddafi beendet und sich für die NATO-Angriffe eingesetzt. Tatsächlich gelang es auch unter Einfluss von Saudi-Arabien, Teile der arabischen Liga eine Zustimmung zu den NATO-Angriffen abzuringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Libyen, Zustimmung, Bahrain
Quelle: atimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?