04.04.11 07:26 Uhr
 1.336
 

Bauprojekt in Istanbul - Türme zu Babel

Das türkische Bauunternehmen "Uluhan Group" hat am Sonntag den ersten Spatenstich für sein neuestes Projekt mit dem Namen "Babil Kuleler" (Türme zu Babylon) vorgenommen.

Die Gebäudekomplexe (Wohnhäuser sowie Geschäftsräume) entstehen im Istanbuler Stadtteil "Esenyurt". Man erwartet, das Projekt, welches umgerechnet etwa 80 Millionen Euro kosten soll, innerhalb von zwei Jahren fertigzustellen.

Bei der Eröffnungszeremonie ließ Süleyman Demirhan, der Vorsitzende des Unternehmens, verlauten, das man im Sinne der Bezirksverwaltung versucht, das dörfliche Erscheinungsbild zu entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JackMcBobo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Istanbul, Turm, Bauprojekt
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2011 07:26 Uhr von JackMcBobo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"dörfliche Erscheinungsbild"
Esenyurt, der Stadtteil in dem das Bauprojekt entsteht ist ziemlich außerhalb der Stadt, und kann fast schon als ländlich bezeichnet werden.

In letzter Zeit werden viele moderne Projekte gestartet (Beispiel "klein Istanbul").

Ich hätte eine Frage, da ich mich in dem Bereich nicht so auskenne, würde ich gerne mal erfahren ob 160 Mio. Lira (ca. 80 Mio. Euro) viel Geld für so ein Projekt ist. (für genaue Ausmaße einfach in die Quelle gucken)
Kommentar ansehen
04.04.2011 08:40 Uhr von sabun
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.04.2011 09:26 Uhr von tc_silber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Name der Gebäude kommt in einer erdbebengefährdeten Zone nicht gerade positiv an.
Kommentar ansehen
04.04.2011 09:59 Uhr von mAdmin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
die 3 komplexe am alten GS stadion: sollen 500 millionen kosten. von daher glaube ich nicht, dass 80 millionen recht viel ist.

dennoch hätte ich lust auf eine kleine 1 1/2 zimmer wohnung irgendwo im 40 stock mit blick aufs goldene horn. das ist schön was für die götter :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?