04.04.11 05:58 Uhr
 470
 

Rocker-Schlägerei in Berlin - Attacke auf Polizei

Gestern Abend wurde durch eine Polizeistreife beobachtet, wie in der Brunnenstraße eine 12-köpfige Gruppe mit Schlagwerkzeugen drei Männer angegriffen hat.

Laut Polizei handelte es sich bei den Tätern um Mitglieder der Rockerszene.

Die Beamten nahmen zwei Angreifer im Alter von 22 und 27 Jahren fest. Die anderen Angreifer versuchten dann, die Festgenommenen wieder zu befreien. Erst nach einem Warnschuss der Polizei flüchteten die vermeintlichen Rocker. Das LKA ermittelt nun wegen Landfriedensbruch und Körperverletzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AFFA_Juergen_Drews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Schlägerei, Rocker, Wedding
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2011 11:27 Uhr von CanTk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schublade oh schublade: Rockerszene =! Bikerszene =! hells angels oder bandidos
In der Quelle steht nirgends, dass es sich um Mitgleider der HA oder Bandidos handelt, sie werden lediglich dem Rocker Spektrum zugeordnet, was dies nahe legt jedoch nicht bestätigt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?