03.04.11 20:51 Uhr
 14.618
 

Polizei nahm Moderator während Live-Sendung fest

In Bremen hat die Polizei einen Webradio-Moderator, der unter dem Spitznamen "Jack Sparrow" tätig war, festgenommen. Der Mann wurde per Haftbefehl wegen mehrfachen Schwarzfahrens gesucht.

Während Beamte an der Wohnungstür, klingelten, hörten andere Beamte auf der Dienststelle das Webradio. Nachdem man das Klingeln hörte, erklärte der Moderator: "Ich unterbreche kurz das Programm, es hat gerade an der Tür geklingelt."

Nach einer abermaligen Aufforderung öffnete der 41-Jährige die Tür und wurde verhaftet. Nachdem er am Folgetag das ausstehende Strafgeld bezahlte, wurde er wieder aus der Haft entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Moderator, Sendung, Live, Webradio
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2011 21:19 Uhr von dwmdt
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ja klar: und welches webradio war das? wo ist der verdammte link zum stream=!?
Kommentar ansehen
03.04.2011 21:20 Uhr von HS.KiNG
 
+7 | -68
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.04.2011 21:28 Uhr von davidflo
 
+59 | -4
 
ANZEIGEN
@HS.KiNG: Ein "Moderator" beim WEBradio ist ungefähr so ein "Journalist" wie einer beim Blog...
Kommentar ansehen
03.04.2011 21:33 Uhr von killerkalle
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Jack Sparrow ???? Piratensender ...
Kommentar ansehen
03.04.2011 21:36 Uhr von astarixe
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
"Moderator"? Ich würde eher sagen Amateurfunker. Oder hat der ne Ausbildung zum Moderator?
Kommentar ansehen
03.04.2011 21:40 Uhr von Aeskulap
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@astarixe: Was hat Webradio mit Amateurfunk zu tun? Ausserdem heisst das Funkamateur(e).
Kommentar ansehen
03.04.2011 21:57 Uhr von Wolfi4U
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Überschrift: vermittelt ja wohl ganz klar, das man ein Video zu sehen bekommt wo ein Moderator in einer TV-Show festgenommen wird. Man hätte einfach "Polizei nahm "Radio-Moderator" währen Live-Sendung fest schreiben können....aber dann würde es niemand anklicken und auch Ich hätte diese scheisse hier nicht schreiben müssen.

[ nachträglich editiert von Wolfi4U ]
Kommentar ansehen
03.04.2011 22:02 Uhr von killerkalle
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@astarixe: ein moderater ist er weil er die zuhörer durch die sendung moderiert, leitet was auch immer ..es gibt nicht nur fernsehmoderatoren
Kommentar ansehen
04.04.2011 00:08 Uhr von httpkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haftbefehl wegen schwarzfahrens, kann man das nichtr über den Gerichtsvollzieher abholen lassen?
Kommentar ansehen
04.04.2011 04:27 Uhr von angraf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wird so a flatcast radio gewesen sein
die haben immer so 10 zuhörer oder so
Kommentar ansehen
04.04.2011 04:45 Uhr von Hawkeye1976
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Kopfschüttel: Bemerkenswert finde ich, wie konsequent der Staat bei Schwarzfahrern durchgreift, während gewisse wirtschaftskriminelle Kreise sogar im Kanzleramt hofiert werden. Das ist in meinen Augen der Aufreger an der Sache.
Kommentar ansehen
04.04.2011 09:13 Uhr von Bravehart10191
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hawkeye1976: Genau der Gedanke kam mir auch.
Man muss doch nur mal an den Ackermann, oder den ex Postchef, welcher mit nem Dudu davon kam, zum Vergleich nehmen, aber mit dem kleinen Mann kann mans ja machen.
Man beachte auch den Elan, der an den Tag gelgt wurde um den "Schwerstkrimniellen" zu verhaften. Komisch, denn die wirklich Kriminellen werden gar nicht verfolgt, oder nach nem Fingerzeig (bei manchen schon der xTe) wieder Frei gelassen, siehe z.B. die ganzen U-Bahn Überfälle.

Det is doch mittlerweile zum...

cu Brave
Kommentar ansehen
04.04.2011 12:29 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
unlogisch. was hat das webradio mit dem schwarzfahren zu tun?

wenn man beim schwarzfahren erwischt wird, werden die personalien direkt festgestellt. da braucht kein bulle irgendwie konspirativ radio hören. die geschichte ist unvollständig, schlecht ausgedacht oder beides.
Kommentar ansehen
04.04.2011 13:49 Uhr von bumsmuckl09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jesus: oder einige verstehen den ihnhalt der news nicht.
Es ging um die Beibringung der Gebühren.....
Erzwingungshaft oder so. Und das der Cop auf der Dienstelle zufällig das Webradio an hatte war nur eine kuriosität am Rande...

[ nachträglich editiert von bumsmuckl09 ]
Kommentar ansehen
04.04.2011 19:46 Uhr von STSchiff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rechtschreibung o0? Nee, gibts nich @ Autor: Tut mir Leid, dass das hier jetzt dich treffen muss, aber hast du / habt ihr schonmal was von Rechtschreibung/Grammatik gehört? Das ist jetzt schon die 3. News in Folge in der einfach massenhaft viele Kommafehler eingebaut sind! Das könnt ihr doch besser...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?