03.04.11 20:06 Uhr
 2.149
 

Großbritannien: Frau lässt sich Brüste entfernen und schreibt darüber in einem Blog

Im vergangenen Jahr hat die 37-jährige Claire Whittaker herausgefunden, dass sie mit aller Wahrscheinlichkeit früher oder später an Brustkrebs und Eierstockkrebs erkranken wird.

Claire, die zwei Kinder hat, traf eine sehr radikale und mutige Entscheidung: sie ließ sich beide Brüste und die Eierstöcke entfernen.

Über ihre Erlebnisse hat Claire in einem speziell dafür eingerichteten Online-Tagebuch berichtet. Ihr Blog hat innerhalb kürzester Zeit enorme Popularität im Netz erlangt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Krebs, Blog, Brustkrebs
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2011 22:45 Uhr von killerkalle
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.04.2011 00:28 Uhr von ente214
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
krebs: kann man durch ernährung vorbeugen? is ja ganz was neues.
läuft das so dass wenn man pro monat 100kg möhren ist, man keinen krebs bekommt?
Kommentar ansehen
04.04.2011 07:20 Uhr von Doloro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Kann ich aber auch nicht ganz nachvollziehen. "Mit aller Wahrscheinlichkeit früher oder später".
Reicht es nicht, sich ständig durchchecken zu lassen und erst weitere Schritte zu unternehmen, wenn es wirklich soweit ist?

Ich würde mir niemals meinen Wurmfortsatz, die Mandeln oder sonst irgendwas entfernen lassen, nur weil die sich irgendwann mal entzünden könnten.

[ nachträglich editiert von Doloro ]
Kommentar ansehen
04.04.2011 09:11 Uhr von ladyinpink
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt unrecht: ihr habt absolut NICHT recht.
jemand, der eine BRCA genvariante in sich trägt, wird mir einer wahrscheinlichkeit von über 80% an brust oder eierstockkrebs erkranken. eierstockkrebs ist sehr sehr schwer heilbar.
mit der entfernung der eierstöcke und brüste sinkt die erkrankungswahrscheinlichkeit auf unter 5 %.viel geringer, als beim rest der frauen...
für eierstockkrebs gibt es keine richtige vorsorge, wenn er bemerkt wird, ist es schon zu spät, da sich dann alles schon im bauchfell abgesiedelt hat...das heißt: zu tode verurteilt..
die frau hat das einzig richtige getan ..

[ nachträglich editiert von ladyinpink ]
Kommentar ansehen
04.04.2011 09:15 Uhr von ladyinpink
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ihr liegt falsch: @Doloro:
Krebs ist kein vergleich zu den mandeln...
mit eierstockkrebs sind die meisten zu tode verurteilt und die einzige vorbeuge bei genetisch vorbelasteten ist nunmal die RADIKALE entfernung der organe.

[ nachträglich editiert von ladyinpink ]
Kommentar ansehen
04.04.2011 13:10 Uhr von killerkalle
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ente: wenn man keine Ahnung hat einfach mal die F..halten
Was für Möhren Junge ? Zuviel Bugs Bunny geguckt ? Hast schon recht lieber Titten AB oder ne Chemo mit 2-max 3 % iger Heilungschance...hart wie dumm manche sind
Kommentar ansehen
04.04.2011 14:10 Uhr von ente214
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kalle: du hast
1. keine sinn für ironie und
2. keine ahnung von moderner medizin.
danke
Kommentar ansehen
04.04.2011 16:02 Uhr von Bender-1729
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ killerkalle: Da klingelt mein "Bullshit Messer" ja Sturm, wenn ich so einen verbalen Auswurf lese!

Wieso ist Krebs immer noch so bedrohlich und allgegenwärtig, wenn du doch das "Universal-Mittel" kennst und es bloß an der Ernährung liegt?

Wie hast du eben doch so schön zu ente214 gesagt? "Wenn man keine Ahnung hat ..." Vielleicht solltest du dir dieses Sprichwort mal zu Herzen nehmen.

Zum Thema:

Man muss der Frau hoch anerkennen, was sie da getan hat. Das war mit Sicherheit keine leichte Entscheidung, auch wenn es bei der Krankheitsprogose sicherlich die vernünftigste war.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?