03.04.11 18:30 Uhr
 187
 

Fußball/Oberliga: VfB Oldenburg verzichtet auf Regionalliga-Lizenz

Der VfB Oldenburg hat nun offiziell bekannt gegeben, nicht eine Regionalliga-Lizenz zu verfolgen. Stattdessen wurde eine weitere Oberliga-Lizenz beantragt.

Diese Meldung wurde zuerst als ein Aprilscherz gehalten, bis es vom VfB-Vorstand bestätigt wurde.

Die sportliche Situation (14 Punkte Rückstand auf Tabellenführer SV Meppen) und die "großen sportlichen Herausforderungen" begründeten die Entscheidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Lizenz, Regionalliga, Oldenburg, Oberliga
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?