03.04.11 13:42 Uhr
 295
 

USA: Hund als Kunstobjekt - Extreme Grooming-Wettbewerbe

Bei Grooming-Wettbewerben der extremen Art, die in USA stattfinden, kann man Hunde sehen, die mit Hilfe von Schere und Farben in seltsame Kreaturen verwandelt werden.

Manchen werden Figuren von japanischen Frauen oder exotischen Fischen ins Fell geschnitten .Der Fotograf Ren Netherland aus Florida reist durch die USA, um die ungewöhnlichsten Fälle der Grooming-Kunst festzuhalten.

Die höchsten Preisgelder bei solchen Wettbewerben betragen bis zu 20.000 Euro. Jedes Kunstwerk soll vor den Augen der Jury entstehen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Hund, Wettbewerb, Ren Netherland
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?