03.04.11 12:00 Uhr
 205
 

Boxen: Marco Huck schlägt Ran Nakash und bleibt Weltmeister

Marco Huck hat gestern Abend erfolgreich seinen Weltmeistertitel im Cruisergewicht verteidigt. Huck besiegte seinen israelischen Gegner Ran Nakash nach Punkten über zwölf Runden.

Mit dem Sieg konnte Huck zum sechsten Mal den Gürtel des Weltmeisters der WBO entgegennehmen. Ran Nakash kam mit der Empfehlung von 26 Siegen ins westfälische Halle.

Der 32 Jahre alte Israeli zeigte im Kampf sehr gute Nehmerqualitäten. Im Herbst ist ein Boxturnier im Cruisergewicht von Sauerland-Event geplant.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeister, Boxen, Halle, Marco Huck, Cruisergewicht
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Marco Huck verliert WM-Kampf klar nach Punkten
Boxen: Marco Huck träumt von der Goldmedaille in Rio
RTL: Boxer Marco Huck soll für den Privatsender punkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Marco Huck verliert WM-Kampf klar nach Punkten
Boxen: Marco Huck träumt von der Goldmedaille in Rio
RTL: Boxer Marco Huck soll für den Privatsender punkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?