03.04.11 10:40 Uhr
 844
 

Thailand: Flugzeugträger evakuiert Touristen

Nach andauernden, starken Regenfällen in Südthailand und der dadurch verursachten Probleme beim Fähr- sowie Flugverkehr, sah sich die thailändische Regierung gezwungen zu außergewöhnlichen Mitteln zu greifen. Hunderte von Menschen, größtenteils Touristen, wurden per Flugzeugträger evakuiert.

Das frühe Einsetzen des Monsuns hat in den letzten Tagen schon etliche Menschenleben gefordert. Einige Inseln sind von der Außenwelt abgeschnitten, so dass die Regierung weitere Schiffe entsenden will.

Einige deutsche Reiseveranstalter haben bereits offiziell Reisen in die betroffenen Gebiete abgesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aussenstehender
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Sicherheit, Urlaub, Thailand, Flugzeugträger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn