02.04.11 20:46 Uhr
 441
 

Nvidia schaltet SLI-Technologie auf neuen Bulldozer-Mainboards wieder frei

Seit einigen Jahren ist es offiziell nicht mehr möglich, zwei oder mehr Nvidia-Grafikkarten auf einem Mainboard mit einem AMD-Chipsatz laufen zu lassen. Inoffiziell gibt es für den SLI-Einsatz bestimmte Tools, die aber oft nicht einen reibungslosen Einsatz gewährleisten.

Bei den kommenden Mainboards für die Bulldozer-Prozessorgeneration soll sich dies aber wieder ändern. Nvidia will für die neuen AMD-Chipsätze 990FX und 990X SLI erneut lizenzieren.

Somit soll es wieder möglich sein, auf einem Mainboard mit 990X-Chipsatz wieder offiziell zwei Nvidia-Karten im SLI-Verbund zu betreiben. Beim 990FX-Chipsatz wird sogar ein Verbund mit drei Grafikkarten unterstützt.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technologie, Grafikkarte, Nvidia, Bulldozer
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2011 11:31 Uhr von daiakuma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich: werde der erste sein, der sich so eins zulegt! ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?