02.04.11 16:43 Uhr
 391
 

Chef des Weltkulturerbes Völklinger Hütte fordert mehr Kelten-Forschung

Nachdem im Weltkulturerbe Völklinger Hütte eine Ausstellung über die Kelten ein riesen Erfolg wurde, fordert Generaldirektor Meinrad Maria Grewenig über diese Volksgruppe der Eisenzeit mehr zu forschen.

Grewenig sagte: "Die unter unseren Füßen liegenden Schätze müssen nach und nach gehoben werden." Die bisherigen Funde würden bis jetzt nur einen kleinen Teil des Wirkens dieses Volkes abdecken.

Grewenig ist davon überzeugt, dass vor allem in der Pfalz noch weitere Funde auf die Archäologen warten. Ausstellungen über die Kelten wären ein großer Touristenmagnet. Die Ausstellung in der Völklinger Hütte haben bis jetzt über 70.000 Menschen gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Chef, Forschung, Hütte, Kelten, Völklinger Hütte
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?