01.04.11 19:25 Uhr
 345
 

Wiesbaden: "Klooseum" wird am Sonntag eröffnet

Wiesbaden bekommt ein eigenes Museum, das sich das "Klo" zum Thema gemacht hat. Initiator des "Klooseums" ist der ehemalige Geschenkartikelhersteller Michael Berger.

Zu sehen seien viele Gegenstände aus der Welt des "stillen Örtchens", wie etwa Klobürsten und Klobrillen. Auch die berühmten Klopapierabdeckungen von der Hutablage in den Autos kommen zur Geltung.

Das "Harlekin´s Klooseum - Museum of Modern Arsch" ist in einem alten Pfarrhaus untergebracht und wird am Sonntag, dem 3. April eröffnet.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Klo, Wiesbaden
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?