01.04.11 19:25 Uhr
 336
 

Wiesbaden: "Klooseum" wird am Sonntag eröffnet

Wiesbaden bekommt ein eigenes Museum, das sich das "Klo" zum Thema gemacht hat. Initiator des "Klooseums" ist der ehemalige Geschenkartikelhersteller Michael Berger.

Zu sehen seien viele Gegenstände aus der Welt des "stillen Örtchens", wie etwa Klobürsten und Klobrillen. Auch die berühmten Klopapierabdeckungen von der Hutablage in den Autos kommen zur Geltung.

Das "Harlekin´s Klooseum - Museum of Modern Arsch" ist in einem alten Pfarrhaus untergebracht und wird am Sonntag, dem 3. April eröffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Klo, Wiesbaden
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?