01.04.11 17:32 Uhr
 339
 

Boxen: WBO und WBA-Vereinigungskampf wegen Verletzung abgesagt

WBA-Champion Dimitri Sartison zog sich offenbar während eines Trainings einen schweren Bänderriss am Knie zu und musste deswegen den doppelten Titelkampf am 9. April absagen.

Der Boxer muss nun mindestens sechs Wochen pausieren und kann frühestens in drei Monaten wieder mit dem Athletiktraining beginnen. Das vordere Kreuzband, das innere Seitenband und beide Menisken sind eingerissen.

Der Vereinigungskampf zwischen Stieglitz und Sartison soll nachgeholt werden. Auch der Kampf am 9. April wird nicht ins Wasser fallen, WBO-Champion Robert Stieglitz muss sein Titel dann gegen einen noch unbekannten Herausforderer verteidigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verletzung, Boxen, WBA, Vereinigungskampf, Dimitri Sartison
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen