01.04.11 17:12 Uhr
 531
 

Berlin: "Ordnung und Vernichtung - Die Polizei im NS-Staat" Ausstellung startet

Das Deutsche Historische Museum zeigt seit dem 1. April eine neue Ausstellung, die zeigen soll, welche wichtige Rolle die Polizei vor, während und direkt nach der NS-Zeit gespielt hat.

So werden Bilder und Berichte gezeigt, wie Polizeieinheiten den Partisanenkrieg führten und den Aufstand der polnischen Heimatarmee niederschlugen. Außerdem trieben sie die Juden zusammen und bewachten sie während der Deportations-Transporte.

Die Ausstellung ist Teil eines Projektes, das von der Innenministerkonferenz in Auftrag gegeben wurde. In Zukunft wird es ähnliche Präsentation und Veranstaltungen zu diesem Thema geben. Die Ausstellung wird noch bis zum 31. Juli 2011 gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Polizei, Berlin, Ausstellung, Staat, Nationalsozialismus, Ordnung, Vernichtung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2011 17:12 Uhr von Hoch2Datum
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Wer mehr wissen will unbedingt die Quelle lesen! Ist wirklich interessant, war mir an sich nicht klar das sich die Polizei so gebeugt hat.. dachte das wäre alles Wehrmacht, SS und Gestapo gewesen. Naja Naivität lässt grüßen haha
Kommentar ansehen
01.04.2011 19:15 Uhr von Der Erleuchter
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Hat denn noch niemand die Rolle: des Kaninchenzüchters im NS-Staat untersucht? Da findet sich bestimmt noch jemand.
Deutschland hat eindeutig zu viele Historiker, denn diese Schwämme an Untersuchungen ermüdet einfach nur noch.
Kommentar ansehen
01.04.2011 22:58 Uhr von Fingermann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
na dann mal los: In Zukunft wird es ähnliche Präsentation und Veranstaltungen zu diesem Thema geben


welch ein Glueck fuer uns

...


[ nachträglich editiert von Fingermann ]
Kommentar ansehen
02.04.2011 01:24 Uhr von ente214
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
krass: is hier wieder nazinews.de??
warum kriegt ne gut geschrieben bzw. zusammengefasste news ein minus?? nur weil das thema nicht gefällig ist?
und was soll der dumme kommentar von "dem erleuchteten" willste jetzt die rolle der polizei im dritten reich relativieren? oder was soll der kaninchenzüchter-scheiß??
und diesen dummen spruch "das ist doch so lange her" is wirklich das dümmste. immerhin hat 1956 noch ein an mehreren massakern an der zivilbevölkerung beteiligter polizist eine arbeit veröffentlicht, in der er seine taktiken der "bandenbekämpfung" der verwendung im falle von öffentlichen unruhen anempfiehlt.
und immerhin ist die polizeihochschule an der diese arbeit verfasst wurde an der ausstellung beteiligt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?