01.04.11 16:35 Uhr
 351
 

Auch Reptilien können Krankheiten auf den Menschen übertragen

Kinderarzt Prof. Michael Borte vom St. Georg-Krankenhaus in Leipzig hat jetzt darauf hingewiesen, dass auch Reptilien Krankheiten auf den Menschen übertragen können.

Bis zu 90 Prozent der Reptilien aus der Tierhandlung sind mit Salmonellen infiziert. Da reicht manchmal schon ein einfacher Besuch der Tierhandlung aus, um sich eine Infektion zu zuziehen.

Besitzer von Tieren sollten sich im Allgemeinem darüber im Klaren sein, dass das Haustier Krankheiten übertragen kann. Hautinfektionen, Blutvergiftungen und auch Knochen- und Hirnhautentzündungen können die Folgen sein. Hygiene ist beim Umgang mit Tieren besonders wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Übertragung, Salmonellen, Ansteckung, Reptil
Quelle: www.gesundial.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland