01.04.11 16:35 Uhr
 369
 

Auch Reptilien können Krankheiten auf den Menschen übertragen

Kinderarzt Prof. Michael Borte vom St. Georg-Krankenhaus in Leipzig hat jetzt darauf hingewiesen, dass auch Reptilien Krankheiten auf den Menschen übertragen können.

Bis zu 90 Prozent der Reptilien aus der Tierhandlung sind mit Salmonellen infiziert. Da reicht manchmal schon ein einfacher Besuch der Tierhandlung aus, um sich eine Infektion zu zuziehen.

Besitzer von Tieren sollten sich im Allgemeinem darüber im Klaren sein, dass das Haustier Krankheiten übertragen kann. Hautinfektionen, Blutvergiftungen und auch Knochen- und Hirnhautentzündungen können die Folgen sein. Hygiene ist beim Umgang mit Tieren besonders wichtig.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Übertragung, Salmonellen, Ansteckung, Reptil
Quelle: www.gesundial.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?