01.04.11 15:28 Uhr
 280
 

Braunschweig: Salmonellen sollen Krebs bekämpfen

Ein genetisch veränderter, sozusagen entgifteter Stamm des Bakteriums Salmonella typhimurium soll laut eines Braunschweiger Forscherteams Krebs bei Mäusen erfolgreich geheilt haben.

Die Tatsache, dass Salmonellen Krebs theoretisch besiegen können, ist schon seit mehr als 150 Jahren bekannt, doch den Forschern des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung gelang es erstmals, das Bakterium genetisch so zu verändern, dass das Infektionsrisiko für den Patienten minimal ist.

Durch Injektion der Salmonellen in die Venen erweitern sich die Blutgefäße und das Blut samt Salmonellen gelangt in den Tumor, dort wird dieser von den Bakterien zerstört. Die Methode befindet sich noch vor den klinischen Tests, darum wird es noch einige Jahre dauern, bis die Methode angewandt werden kann.


WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Braunschweig, Salmonellen, Krebstherapie
Quelle: www.1a-krankenversicherung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2011 15:28 Uhr von Hoch2Datum
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Cool Sache. Muss man halt die klinischen Tests und Langzeitwirkungen abwarten aber klingt alles in allem doch vielversprechend.
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:47 Uhr von Ned_Flanders
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
wer sind diese Salmonellen?
Holen die wieder Ausländer ins Land?

Ausgerechnet nach BRAUNschweig

[ nachträglich editiert von Ned_Flanders ]
Kommentar ansehen
01.04.2011 23:29 Uhr von Rob550
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache: Klingt sehr interessant... hoffentlich kann bald eine solche Bekämpfung von Krebs bald umgesetzt werden.

@ Flanders
Da dies ein sehr ernstzunehmendes Thema ist solltest du nciht solche hohlen Sprüche von dir geben. Notfalls einfach den Rand halten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?