01.04.11 15:13 Uhr
 9.729
 

Eurovision Song Contest: Im TV droht ein "Lena-Overkill"

In der Woche vor dem Grand Prix, der am 14. Mai stattfindet, steht das TV-Programm vor einem "Lena-Overkill". Laut der Zeitung "BZ" wird der Eurovision Song Contest mehr als 30 Stunden Sendezeit in dieser Woche einnehmen.

Unter anderem wird die ARD in dieser Woche jeden Tag die einstündige Sondersendung "Countdown für Deutschland" senden. Zudem wird ProSieben in dieser Woche statt "TV total" die Sendung "Eurovison total" mit Stefan Raab und Lena Meyer-Landrut auf die Mattscheiben bringen.

Auch in den Sendungen "taff", "Brisant", "red" und "Sesamstraße" wird sich mit dem Thema Eurovision Song Contest auseinandergesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest, Contest
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Levina vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest 2017 findet in Kiew statt
Während ESC-Übertragung brach Konsum von Pornoseiten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2011 15:15 Uhr von Ned_Flanders
 
+63 | -9
 
ANZEIGEN
harte Zeiten die da auf uns zukommen.
Da müssen wir alle durch !
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:22 Uhr von Exilant33
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
"Im TV droht ein "Lena-Overkill"
der ist schon lange eingetreten, jedenfalls bei mir! :)
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:27 Uhr von RitterFips
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
habsch kein problem mit: Die Sendungen werden doch eh kaum geschaut von daher ists doch egal wer oder was darin vorkommt. Solange es nicht die Filme um 20:15 einschränkt kümmerts mich null.

[ nachträglich editiert von RitterFips ]
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:28 Uhr von lesender
 
+49 | -4
 
ANZEIGEN
Lösung des Problems: Wenns nicht interessiert, einfach nicht einschalten. Schon ist der Overkill gekillt!
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:38 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.04.2011 17:44 Uhr von robbyugo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
april,april: ha ha
aprilscherz:)
Kommentar ansehen
01.04.2011 19:10 Uhr von str8fromthaNebula
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das kann man doch höchstens: als nachbeben bezeichnen
Kommentar ansehen
01.04.2011 19:20 Uhr von Alero
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Lena hin oder her die geht mir mit ihrem Gesinge nur noch auf den Schweller. Ich kann die Tusse nicht mehr hören.
Kommentar ansehen
01.04.2011 20:05 Uhr von DerMaus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Droht"? Also ich kann Lenraab schon lang nicht mehr haben.
Kommentar ansehen
01.04.2011 23:06 Uhr von Nubis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Amis? Wo sind denn die Amis, wenn wir sie brauchen? Für Afganisten, Irak und Libyen sind sie da, aber wenn der ganzen Nation ein geistiger Schaden angetan wird, schauen die mal wieder weg -.-
Kommentar ansehen
02.04.2011 02:53 Uhr von Splinderbob
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir Latte: Eurovison total kann auch net schlimmer werden als TV total, den anderen mist guck ich net und das Ergebniss sehe ich dann am Abend hier, oder am nächsten Morgen in der Zeitung.
Kommentar ansehen
02.04.2011 08:36 Uhr von Enny
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt ja noch lange nicht das wir das auch gucken müssen.
Es gibt soviel schöne andere Programme die auch viel interessanter sind.
Also, einfach nicht einschalten und schon entgehen wir diesem nervigen Küken.
Kommentar ansehen
02.04.2011 09:40 Uhr von -canibal-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
da ich in der Woche: vor dem 14. Mai zufällig nicht zuhause und nicht in der Nähe eines TVs bin, kann ich mein Glück noch gar nicht richtig fassen....
:D
Kommentar ansehen
02.04.2011 09:55 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
seltsam: letztes jahr wurde ich hier niedergeknüppelt weil ich geschrieben habe das ich lena nicht ausstehen kann und sie mir auf den keks geht ... wenn ich jetzt schreibe das ich mich drauf freue und ich lena mag passiert bestimmt das gleiche (und es wäre gelogen ;) )
Kommentar ansehen
02.04.2011 10:00 Uhr von -canibal-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@schwarzerSchlumpf: so ist das nunmal. Nichts ist wie es scheint. Was heute die Wahrheit ist, ist morgen schon eine Lüge. Meinungen, Standpunkte und Blickwinkel haben es so an sich, dass sie sich mitunter verändern...

kleine Anregung von mir (...falls du gerne liest)
Buch von Prof. Dr. Paul Watzlawick - *Wie wirklich ist die Wirklichkeit*
eigentlich Pflichtlektüre, wenn man das, was wir *Realität* nennen, etwas genauer unter die Lupe nehmen möchte...

[ nachträglich editiert von -canibal- ]