01.04.11 13:36 Uhr
 17.488
 

Lörrach: Polizei zweifelt an Bäcker, der seit 350 Jahren arbeitet

Einen ungewöhnlichen Besuch erhielt die Bundespolizei in Lörrach. Ein 77-jähriger Mann gab an, dass er bei einer Bank Geld abhob und dort auch seinen Ausweis verlängert habe, als man ihm sein Auto stahl. Seit 350 Jahren arbeite er als Bäcker in Herford und wohne auf dem dortigen Friedhof.

Die Beamten überstellten den Mann daraufhin einem Arzt, der die Einweisung des offensichtlich Verwirrten in die Psychiatrie anordnete. Sie informierten zudem die Angehörigen sowie die Führerscheinstelle, da bei dem 77-jährigen Zweifel an der Zuverlässigkeit zum Führen von Kraftfahrzeugen bestünden.

Ein Polizeistreife entdeckte später das vermisste Auto unverschlossen vor einem Matrazengeschäft in der Innenstadt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Psychiatrie, Kurios, Verwirrung, Bäcker
Quelle: www.verlagshaus-jaumann.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2011 13:50 Uhr von Rex8
 
+71 | -4
 
ANZEIGEN
Der Mann: sagt die Warheit, er ist einer der letzten Tempelritter!!!
Kommentar ansehen
01.04.2011 13:55 Uhr von andi_25
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Muß man wirklich: Jeden sehr Offensichtlichen April Scherz heute hier einliefern ?
Kommentar ansehen
01.04.2011 13:59 Uhr von stoniiii
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Highlander wird auch älter..
Kommentar ansehen
01.04.2011 14:03 Uhr von pirata
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
@andi: das ist leider definitiv kein Aprilscherz. Wäre auch ein ziemlich Mißlungener. Über kranke Menschen macht man keine Witze! Es ist schon grenzwertig, dass die Polizei den Vorfall gestern in den Pressemitteilungen veröffentlichte.

[ nachträglich editiert von pirata ]
Kommentar ansehen
01.04.2011 14:04 Uhr von dommen
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant, sobald ein Sachverhalt jemandes Vorstellungskraft übersteigt, wird plötzlich alles auf den 1ten April geschoben...
Kommentar ansehen
01.04.2011 14:19 Uhr von andi_25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie finde ich einen Aprilscherz.

Mann google nach den Hauptwörtern und findet nur die Quelle und Sportnews sonst nichts.

Bei einer Richtigen News findet man mind. noch 2 -x weitere Quellen.

Leider gibt es Personen die so übele Scherze machen, und das ist 100% Einer
Kommentar ansehen
01.04.2011 14:39 Uhr von Andreas-Kiel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ stoniiii: Das ist mir auch als erstes: eingefallen:

Mein Name ist Connor Mc. Leaud und ich bin unsterblich.
Kommentar ansehen
01.04.2011 14:44 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es kann nur einen geben!
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:22 Uhr von JensGibolde
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andreas-kiel: Connor MacLeod

klugschiss ende ;)
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:31 Uhr von pirata
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andi: google ist leider nicht besonders schnell, wenn es um neue Seiten geht.
Die Badische Zeitung berichtet heute auch über den Fall.
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:38 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gfjgj: april april
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:44 Uhr von pirata
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Erstaunlich übrigens, wie schnell man in Deutschland doch aus dem Verkehr gezogen wird. Wie viel Menschen laufen tagtäglich auf den Straßen rum und glauben, sie seien Jesus oder zumindest ein Engel? Soll man allen denen den Führerschein abnehmen und sie wegsperren?
Kommentar ansehen
01.04.2011 22:53 Uhr von the_d0m3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@pirata: DITO!!!
da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen,stellt euch ma vor, das wenn ihr später ma alt seid, ihr dement werdet un dann die leutz über euch lachen un damit sogar noch in der presse damit hausieren gehen?!?
Kommentar ansehen
02.04.2011 02:01 Uhr von Perseus42
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haha, St. Germain lässt grüssen! Hoffen wir mal das er noch 350 Jahre schafft, dann hat das wenigstens biblischen Charakter?

APRIL !!! APril !!! *roffl*

Perseus
Kommentar ansehen
02.04.2011 09:44 Uhr von -canibal-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
editiert von -canibal-

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
02.04.2011 10:43 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Gegenteil kann keiner beweisen: Der Mann hat schon als Bäcker gearbeitet, da war noch keiner von den Polizisten geboren. Wieso nehmen die für sich in Anspruch, dass er die Unwahrheit sagt? Sie können es doch gar net prüfen.
Kommentar ansehen
02.04.2011 11:12 Uhr von Hoschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwas stinkt doch an der sache...

niemand wird zwangseingewiesen weil er behauptet 350 jahre alt zu sein...
wenn man wegen so einer aussage vor der polizei eingewiesen werden würde, dann wären die psychiatrien mehr als nur uberflutet.

und nen ausweiß bei der bank verlängern? klingt absurd.

also in meinen augen muß das ein scherz sein, wenn auch ein schlechter.



@ cortexiphan.

spassmodus:

vielleicht war er ja verdutzt, da es vor 200 jahren noch ging... nur jetzt auf einmal nicht mehr ^^

[ nachträglich editiert von Hoschman ]
Kommentar ansehen
02.04.2011 15:23 Uhr von m.a.i.s.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde mal sagen: dass es sich hier um einen Fall von "berechtigtem Zweifel" handelt :-)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?