01.04.11 13:34 Uhr
 2.825
 

Weltrekord: 14 Quantenbits miteinander verschränkt

Innsbrucker Quantenphysiker konnten 2005 bereits ein "Quantenbyte" erzeugen, indem sie acht Teilchen miteinander verschränkt haben. Diesen Rekord haben sie nun gleich mit 14 verschränkten Quantenbits getoppt. Dazu hielten sie Kalziumatome in einer Ionenfalle fest und manipulierten sie mit Lasern.

Die verschiedenen Zustände der einzelnen Atome bilden dabei die Quantenbits, die wichtig für die Entwicklung von Quantencomputern sind. Die Forscher konnten auch herausfinden, dass die Störungsempfindlichkeit quadratisch und nicht wie erwartet linear, mit der Anzahl der verschränkten Atome anwächst.

Dieses als "Superdekohärenz" bezeichnete Phänomen ist auch für die Herstellung von Atomuhren oder bei Quantensimulationen von Interesse. Die Physiker hoffen durch die Ergebnisse mehr über verschränkte Teilchen zu lernen und dieses Wissen anzuwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Getschi2.0
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltrekord, Physik, Innsbruck, Quantenphysik, Quantenbit
Quelle: www.uibk.ac.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2011 14:06 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Interessante News: Die Störempfindlichkeit von 8² = 64 auf 14² = 196 ist schon ein gewaltiger Anstieg. Oo

[ nachträglich editiert von MC_Kay ]
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:38 Uhr von neminem
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich freu mich schon: in 30 Jahren oder so diese "alte" News wieder rauszukramen... 14 bits - "Weltrekord 2011" ;-) :-)

anders sähe es wohl aus wenn es exponentielles wachstum wäre..
Kommentar ansehen
01.04.2011 15:39 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?