01.04.11 12:41 Uhr
 832
 

Video gibt Tipps, wie Männer am Besten in der Öffentlichkeit urinieren können

Ein amerikanischer Autor hat ein Video in Umlauf gebracht, das Männer dabei helfen soll, in der Öffentlichkeit unauffälliger zu urinieren. Insgesamt gibt es fünf Tipps in dem Video. Ein Tipp ist die Benutzung eines Bechers, der danach ganz normal weggeworfen wird.

Wichtig dabei ist die auffällige Nutzung des Mobiltelefons, um die Aufmerksamkeit auf dieses zu lenken. Dies ist auch beim zweiten Tipp wichtig, da der Mann bei diesem in eine zusammengerollte Zeitung pinkelt. Auch das Urinieren an eine Hauswand während der Mann läuft ist möglich.

In dem Video ist ebenfalls ein Tipp zu sehen, bei dem der Mann sich neben ein geparktes Auto legt und so tut, als ob er etwas inspiziere. Bei Tipp "Busch-Inspektor" erklärt der Mann die Anatomie eines Busches, während er unauffällig in diesen uriniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Öffentlichkeit, Urinieren
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2011 02:13 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL! Jeder New Yorker kennt das Problem...
Auf die Idee daraus ein Videotutorial zu machen kann man aber echt nur in Williamsburg kommen.
Kommentar ansehen
03.04.2011 09:24 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hans_peter: bitte sag nicht das das dein ernst ist...

-
Kommentar ansehen
12.04.2011 08:16 Uhr von Alero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben eine: absolute, amtlich bestätigte, Vollmeise!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?