01.04.11 08:57 Uhr
 560
 

Brasilien: Vier Jahre Arbeit - Mann baute Auto aus Schrott

Der ehemalige Obdachlose Brasilianer Orismar de Souza hat binnen vier Jahren ein komplettes Auto zusammengebaut. Dabei nutzte er lediglich Schrott und Müll.

Die Karosserie des Kleinwagens besteht aus Schrott, Stahlplatten sowie Ersatzteilen. Als Motor verwendet er einen 125 ccm-Motor eines Zweirades. Dabei tauschte er den Kickstarter gegen eine elektrische Zündung.

Der Kleinwagen aus Schrott soll bis zu 80 km/h schnell fahren können. Mittlerweile hat der 35-Jährige sogar wieder einen Job gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Auto, Arbeit, Brasilien, Schrott
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2011 11:01 Uhr von Fireproof999
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hah: das geilste ist die beheizbare Heckscheibe als Frontscheibe xD
Kommentar ansehen
01.04.2011 11:56 Uhr von der_robert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOA: Die Schlappen, solche muss ich mir auch besorgen!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?