31.03.11 20:54 Uhr
 114
 

Fußball: Der HSV, Köln und Frankfurt haben Interesse an zwei Cottbuser Spielern

Laut Energie Cottbus-Coach Claus-Dieter Wollitz stehen zwei Akteure seines Teams vor dem Absprung in die Erste Bundesliga.

Abwehrspieler Uwe Hünemeier ist ins Visier des Hamburger SV geraten und Mittelfeldakteur Jules Reimerink wird mit dem 1. FC Köln oder Eintracht Frankfurt in Verbindung gebracht.

Auch Top Torschütze Nils Petersen wird schon seit längerer Zeit von mehreren Bundesligaklubs beobachtet.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankfurt, Hamburger SV, Interesse
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2011 20:54 Uhr von mcbeer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solch einen Aderlass kann Energie Cottbus nicht kompensieren. Da hilft eigentlich nur der Aufstieg in die erste Liga, um diese Spieler halten zu können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?