31.03.11 19:28 Uhr
 399
 

Schlechter Start für Poker-Castingshow auf ProSieben

Thomas Lamatsch, Sandra Naujoks und Sophie Thomalla präsentierten gestern die erste Ausgabe von "PokerStars.de Ass".

Die neue Pro Sieben Casting Show bietet neun Teilnehmern die Möglichkeit, Poker-Profi zu werden.

Das Format brachte nichts neues, sondern orientierte sich an berühmten Vorbildern wie "Germany´s next Topmodel".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gsteiner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Start, Poker, Castingshow, PokerStars.de Ass
Quelle: de.pokernews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
Neue Serie zeigt Dracula als politischen Verführer und Diktator

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2011 20:21 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Hab als Pokerfan mal reingeschaut, es aber keine 5 Minuten ausgehalten, diesen Mumpitz.
Kommentar ansehen
01.04.2011 08:24 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollte man seine Zeit verschwenden und anderen Leuten beim Kartenspielen zuschaun ???

Da ist es ja interesannter "Das Gras beim wachsen" zuzuschaun - da kommt ab und an wenigsten mal ein Käfer vorbeigekrabbelt :)
Kommentar ansehen
01.04.2011 10:25 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: Naja, wenn man Weltklasse-Poker-Spielern zuschaut, kann das durchaus interessant sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?