31.03.11 18:09 Uhr
 159
 

Ringen: Alexandra Engelhardts Verletzung zerstört WM-Träume

In einem Kampf gegen die zweimalige Vize-Europameisterin Estera Dobre verletzte sich die deutsche Ringerin Alexandra Engelhardt schwer an der Schulter und gab den Kampf nach wenigen Sekunden verloren. An dieser Schulter wurde die sechsfache deutsche Meisterin schon einmal operiert.

Der Bundestrainer zeigte sich sichtbar geschockt über den verlorenen Viertelfinaleinzug. "Sie hätte Gold geholt, wenn sie gegen die Rumänin gewonnen hätte", so Walmdach.

Engelhaars Teamkollegin Nina Hemer und Christiane Kittel, ebenfalls deutsche Meister, waren schon im Achtelfinale ihren Gegnerinnen unterlegen.


WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Verletzung, Schulter, Ringen, Alexandra Engelhardt, Estera Dobre
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2011 18:09 Uhr von Hoch2Datum
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht ja nicht gut für die Deutschen Ringerinnen. Ich kenne mich da zwar nicht aus, aber wenn Engelhardt ein Favorit war ist es bitter wenn sie wegen einer Verletzung aufgeben muss. Es ist bei jeder Sportart bitter!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?