31.03.11 14:16 Uhr
 354
 

Gelber Farbstoff soll vor Alzheimer schützen

Ein gelber Farbstoff, der unter anderem dafür eingesetzt wird, um Alzheimer zu diagnostizieren, kann eventuell vor Alzheimer schützen.

In Laborexperimenten mit Fadenwürmern haben Wissenschaftler festgestellt, dass Thioflavin T oder ThT das Leben der Würmer um bis zu 70 Prozent verlängerte und die Symptome von Demenz erheblich reduzierte.

Grund dafür ist die Tatsache, dass Thioflavin sich an Eiweiß-Verklumpungen im Gehirn heftet, die als Verursacher der Demenzerkrankung Alzheimer gelten. Nun hoffen die Forscher, dass die Substanz bei Säugern ähnlich wirkt.


WebReporter: irving
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Alzheimer, Demenz, Farbstoff, Thioflavin
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2011 08:32 Uhr von piet_dd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Alt: Schon vor Wochen(oder Monaten) wurde eine Studie veröffentlicht, welche Kurkuma als wirksames Mittel gegen Alzheimer nannte. Einfach mal öfters zum Chinesen essen gehen ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?