31.03.11 12:49 Uhr
 173
 

2010 gab es insgesamt fast 94.000 Notrufe an Autobahn-Notrufsäulen

Eine interessante Zahl veröffentlichte jetzt die GDV Dienstleistungs-GmbH. Diese, mit Sitz in Hamburg, betreut alle von Autobahn-Notrufsäulen eingehenden Hilferufe.

Danach wurden 2010 rund 94.000 Hilferufe von den entsprechenden Säulen entgegengenommen. Im Durchschnitt entfallen damit auf jeden der 13.000 Autobahnkilometer 7,2 Notrufe.

Weiter teilte Heiko Beermann, Geschäftsführer der GDV mit, dass 14.153 der insgesamt 16.000 Säulen mindestens einmal genutzt wurde. Das sind immerhin 88,5 Prozent. Am häufigsten genutzt, nämlich ganze 199 mal, wurde eine Notrufsäule an der A1 zwischen Chorin und Werbellin in Fahrtrichtung Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Autobahn, 2010, Notruf
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?