31.03.11 12:39 Uhr
 371
 

Laut einer Forsa-Umfrage entwickelt sich die Hautkrebsvorsorge zum vollen Erfolg

Die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) hat jetzt bekannt gegeben, dass die Hautkrebsvorsorge sich zu einem vollen Erfolg entwickelt.

Die DDG stützt sich dabei auf eine Studie, die sie beim Meinungsforschungsinstitut Forsa in Auftrag gegeben hat. Dementsprechend hat sich die Zahl der Untersuchungen seit 2008 verdoppelt.

Bei der Befragung gaben 28 Prozent an, dass sie zu einem kostenlosen Hautkrebsscreening gegangen sind. 88 Prozent der Befragten finden es gut, dass es so eine kostenlose Untersuchung gibt. Berechtigt zu einer kostenlosen Untersuchung sind alle Menschen über 35 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Umfrage, Krebs, Hautkrebs, Vorsorge, Forsa, Forsa-Umfrage, Krebsvorsorge
Quelle: www.gesundial.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2011 13:19 Uhr von Lilium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich lobenswert allerdings: "Berechtigt zu einer kostenlosen Untersuchung sind alle Menschen über 35 Jahren." .. wäre ich nicht schon von früh an regelmäßig zum Screening gegangen würde ich keine 35 Jahre alt werden (mir müssen regelmäßig Muttermale entfernt werden..) würde mich freuen wenn gewisse Vorsorgeuntersuchungen auch schon 20 jährigen problemlos zur Verfügung stehen was leider nicht bei jeder Krankenkasse der Fall ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?