31.03.11 12:36 Uhr
 336
 

Radioaktive Strahlung aus Fukushima per Schiff nach Deutschland?

Deutsche Hafenbehörden sind besorgt über womöglich verseuchte, japanische Frachtschiffe. Der Frachter "MOL Presence" wurde bereits von der chinesischen Behörde auf das offene Meer zurückgewiesen, da der Frachter die betroffene Unglücksregion in rund 120 Kilometern Entfernung passierte.

Die Hamburger Hafenbehörde, der Zoll und die Innenbehörde stellen derzeit einen Notfallplan auf die Beine, in dem der Umgang mit verseuchten Frachtern erläutert wird. Von rund 10.000 Schiffen im Jahr, laufen ca. 300 Schiffe aus Japan den Hamburger Hafen an.

Derzeit ist nur eine stichpunktartige Überprüfung auf Radioaktivität bei Frachtern möglich. Ein Containerschiff mit über 300 Metern Länge und mehr als 1.000 Containern kann daher nicht umfassend überprüft werden. Auch das Anlaufen der japanischen Häfen ist den Reedereien zu gefährlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dommo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Schiff, Fukushima, Strahlung, Hafen
Quelle: www.gmx.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2011 12:36 Uhr von Dommo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So langsam nimmt dieses Unglück auch einen globalen Ausmaß an, der Japan in ein noch tieferes Loch stürzen lässt...
Kommentar ansehen
31.03.2011 12:43 Uhr von Rechthaberei
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Experten steigt in Fukushima mit jedem Tag: die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem enormen Austritt von Radioaktivität kommt.
Wie der Vorstandsvorsitzende des AKW-Betreibers Tepco, Tsunehisa Katsumata, mitteilte, sind die ersten vier Reaktoren kaum noch zu retten:
http://de.rian.ru/...

So sind die Grünen entgegen ihrer eigenen Ansicht zum Erhalter Deutschlands geworden:

http://www.youtube.com/...



[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
31.03.2011 13:09 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schnell kauft euch alle Jodtabletten und Geigerzähler
Kommentar ansehen
31.03.2011 18:22 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
War doch klar, dass der Strahlen-Horror nun auch: nach Deutschland kommt. Nicht umsonst habe ich meine Jodtabletten. Ich kann mich noch gut an 1986 erinnern, als wir regelrecht eingesprerrt wurden, um nicht mit dem Strahlungsregen in Berührung zu kommen.
HORROR!!!
@Dracultepes: Danke für den Tipp. Es gibt aber leider kaum noch Geigerzähler. Ich habe bereits alles probiert. :(

[ nachträglich editiert von Achtungsgebietender ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?