31.03.11 12:17 Uhr
 1.756
 

Sirup im Bett und Schuhe in Mikrowelle: Betrogene Neuseeländerinnen rächen sich

Durch Zufall erfuhren die beiden Neuseeländerinnen Kaycee Te Aomarama Wall und Lani Aperahama, dass ihr Freund sie mit der jeweils anderen hinterging. Sie verließen den Untreuen und schworen Rache.

Beide verwüsteten die Wohnung des Mannes, indem sie Sirup in sein Bett kippten, seine Schuhe in die Mikrowelle steckten und seine Werkzeuge im Pool versenkten.

Als die beiden Rachsüchtigen entdeckten, dass ihr Ex beiden dieselben Nacktfotos von sich schickte, drohten sie mit Veröffentlichung und erpressten ihn. Dieser ging zur Polizei, aber der Richter zeigte sich den beiden Damen gegenüber verständnisvoll und gab ihn nur eine milde Strafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Richter, Bett, Rache, Mikrowelle
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2011 12:56 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Waren ja Frauen, daher ist es halb so schlimm was sie gemacht haben.


/ironie
Kommentar ansehen
31.03.2011 13:39 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wolfsburger: Spannend fände ich jetzt zu wissen was für eine Straft herausgekommen wäre wenn sie ihn nicht mit der Veröffentlichung der Bilder erpreßt sondern sie einfach veröffentlicht hätten.
Irgendwie könnte ich mir vorstellen daß dabei deutlich weniger herausgekommen wäre, was mir ziemlich paradox erscheint.
Kommentar ansehen
01.04.2011 00:10 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nep: Da hast du natürlich auch wieder recht. Bei manchen Leuten ist es vermutlich auch deutlich effizienter wenn sie nur androhen sich hoch zu schlafen als es wirklich zu tun. Da fallen mir gleich mehrere Exemplare ein. ;)
Androhung einer legalen Tat... Sachen gibt´s.
Kommentar ansehen
12.04.2011 18:24 Uhr von killerkalle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Als die beiden Rachsüchtigen entdeckten, dass ihr Ex beiden dieselben Nacktfotos von sich schickte"

ja dachten die der macht für jede n album oder wie ? ich verstehe bis heute nicht was die menschen mit ihren nacktfotos haben die im internet verschickt werden das ist so verdammt crazy oder ich bin zu alt

es gäbe für mich keinen grund mich selbst nackt zu fotografieren

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?