31.03.11 12:10 Uhr
 1.022
 

USA: Frau verklagt den Schönheitschirurgen - Sie kann ihre Augen nicht mehr schließen

Marilyn Leisz aus New Jersey will jetzt den Schönheitschirurgen verklagen, weil sie nach einer misslungenen Operation ihre Augen nicht mehr schließen kann.

Sie behauptet, zum Arzt gegangen zu sein, um eine Augenlidkorrektur durchführen zu lassen. Nun kann sie angeblich ihre Augen weder zum Schlafen, noch zum Blinzeln schließen und ist ständig auf Augentropfen angewiesen.

Der Arzt sagt, dass sie über die möglichen Risiken der Blepharoplastik gewarnt wurde und dass er während er Operationen alle Standards eingehalten habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Klage, Auge, Schönheitsoperation, Schönheitschirurg
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2011 12:13 Uhr von Bokaj
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn das ein Risiko vor der Operation war, der Arzt keine Fehler gemacht hat, dann muss sie nun damit leben.

Oder sich vielleicht noch einmal operieren lassen, wenn möglich?