31.03.11 11:17 Uhr
 327
 

Automobilhersteller Kia zeigt neues Crossover-Konzept

Auf der Seoul Motor Show in Südkorea wird Hersteller Kia sein neues Naimo CUV Concept zeigen. CUV ist dabei kein Schreibfehler, sondern steht für "Crossover Utility Vehicle".

Der Naimo ist schon das dritte Elektrofahrzeug, das Kia in diesem Jahr präsentiert. Im Innern befindet sich ein Permanentmagnet-Synchronmotor, der es auf 109 PS bringt. Die Reichweite wird mit 200 Kilometern angegeben.

Weitere futuristische Elemente sind Kameras statt Außenspiegel, der Verzicht auf eine B-Säule und Türen, die sich sowohl hinten als auch vorne nach innen öffnen.


WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Hersteller, Elektroauto, Kia
Quelle: www.pkwradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2011 11:17 Uhr von Annaberry
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die "Suicide Doors" kenne ich ja sonst nur von Rolls-Royce... Machen sich aber auch bei KIA nicht schlecht!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler
Rad: Slowake Peter Sagan gewinnt als erster Fahrer dreimal hintereinander WM


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?