30.03.11 22:21 Uhr
 359
 

Fußball: Arabischer Investor für den TSV 1860 München?

Der von der Insolvenz bedrohte Münchner Traditionsverein 1860 steht möglicherweise kurz vor der Rettung. Eine Firma aus Abu Dhabi möchte dem Vernehmen nach 49 Prozent der verschuldeten KGaA übernehmen. Dies entspricht etwa einer Investition von zwölf Millionen Euro.

Dies stößt jedoch auf Kritik, da die neuen Geldgeber wohl auch in sportlichen Belangen Einfluss nehmen werden. Es wird befürchtet, dass es zu einem größeren Umbruch im Kader kommen könnte.

Allerdings werden Präsident Dieter Schneider und Geschäftsführer Robert Schäfer alles dafür tun, die Pleite und den damit verbundenen Zwangsabstieg der traditionsreichen Münchner Löwen abzuwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Investor, TSV 1860 München, Arabisch
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal