30.03.11 17:31 Uhr
 461
 

Entflohene "Kobra" berichtet über Flucht via Twitter

Im New Yorker Zoo ist am letzten Freitag eine hochgiftige Kobra-Schlange entflohen (ShortNews berichtete). Dies nahm ein Twitternutzer nun zum Anlass und richtete der Kobra einen Twitteraccount ein.

Unter @BronxZoosCobra gibt es auf Twitter Statusmeldungen, was die giftige Kobra bei ihrer Flucht erlebt und sieht.

Bereits über 100.000 Fans folgen der entflohenden Kobra auf Twitter, wo die vermeintliche Schlange beispielsweise schreibt, dass sie das Empire State Building und eine Schlangenausstellung besuchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Twitter, Flucht, Tier, Schlange, Account, Kobra
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 20:06 Uhr von n25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die news macht keinen sinn

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?