30.03.11 15:11 Uhr
 527
 

Samsung und Intel stellen ihre neuen SSD-Festplatten vor

Die neuen Solid-State-Drives (SSD) von Intel und Samsung wurden vorgestellt. SSD-Festplatte sind leiser, stromsparender und schneller als herkömmliche Festplatten.

Intel stellte seine 320er Serie der Flashspeicher vor, stolze Lesegeschwindigkeit von 270 Megabyte pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 220 MB pro Sekunde machen die neuen Intelplatten zu den Ferraris unter ihresgleichen. Kosten sollen sie je nach Speichergröße von 100 bis 1.750 Euro.

Die neue 470er-Serie von Samsung hat zwar nur eine Lesegeschwindigkeit von 250 MB pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von 220 Megabyte pro Sekunde (wie Intel), bietet aber mit seinen integrierten 256 MB DDR2 DRAM einen zusätzlichen Leistungspush.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoch2Datum
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel, Samsung, Leistung, Festplatte, SSD
Quelle: www.macnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 15:11 Uhr von Hoch2Datum
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Cool! Schon sehnsüchtig erwartet. Ich werde mir eine von Intel holen mit 80 oder 160 GB. Kenne mehrere Leute die auf SSD umgestiegen sind, alle sind durchgehend zufrieden: Schneller, leiser, billiger im Verbrauch!
Kommentar ansehen
30.03.2011 15:39 Uhr von ted1405
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
... leiser *grins*

das Wort "leiser" ist irgendwie unpassend bzw. echt kein Kunststück, wo SSD-Laufwerke doch sowieso kein Geräusch von sich geben.