30.03.11 15:02 Uhr
 114
 

Bei Jungen mit Übergewicht ist das Asthma-Risiko dreimal so hoch

In einer US-amerikanischen Studie wurde festgestellt, dass übergewichtige Jungen ein dreimal höheres Risiko haben, an Asthma zu erkranken, als Jungen mit normalem Gewicht.

Zunächst hatte man vor Jahren im Rahmen dieser Studie bei Kindern zwischen sechs und acht Jahren den Body-Mass-Index ermittelt. Diese damaligen Kinder wurden nun im Alter zwischen 18 und 20 Jahren noch einmal untersucht.

Unter anderem wurde auch eine Überprüfung der Asthma-Erkrankungen durchgeführt. Dabei zeigte sich, dass elf Prozent der Jungen, die als Kind übergewichtig waren, Asthma hatten. Bei Jungen mit einem normalen Gewicht waren es nur drei Prozent. Bei Mädchen war das Verhältnis 20 zu zehn Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Risiko, Übergewicht, Asthma
Quelle: www.gesundial.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.04.2011 09:19 Uhr von SniperRS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann durchaus sein allerdings muss man beachten, wie solche Zusammenhänge zustandekommen können. So muss das höhere Asthma-Risiko keinesfalls eine Folge des Übergewichtes sein, sondern beide können dieselbe Ursache haben (z.B. falsche Ernährung). Ich denke da muss man weitergehende Untersuchungen anstellen, um das genau sagen zu können.

Dazu kommt natürlich noch, dass Asthma einen schwer übergewichtigen Menschen sicherlich mehr belastet, als einen normalgewichtigen Menschen, bei dem leichtes Asthma vielleicht gar nicht immer so schnell diagnostiziert wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?