30.03.11 13:38 Uhr
 644
 

Auf Bitten Israels löscht Facebook antisemitische Seite mit 100.000 Fans

Obwohl das antisemitische Facebook-Profil "Dritte palästinensische Intifada" zur Ermordung von Juden aufgerufen hatte, reagierte das Netzwerk erst auf Bitten Israels und löschte die Seite.

In dem Profil hieß es: "Der jüngste Tag wird kommen, wenn die Muslime alle Juden getötet haben" und über 350.000 Fans folgten dieser Seite.

Ein konkretes Datum für den Aufstand wurde auch genannt: Am 15. Mai sollte laut dieser Seite es zu gewalttätigen Aktionen gegen Juden kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Israel, Facebook, Gewalt, Palästina, Antisemitismus
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 13:58 Uhr von VinceVega78
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
@MikeBison, es ist schon ein Unterschied ob man etwas kritisch sieht oder zum Massenmord aufruft...
Kommentar ansehen
30.03.2011 13:58 Uhr von Copykill*
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@MikeBison: Hier geht es nicht um Kritik, sondern um den Aufruf andere Menschen zu töten !
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:11 Uhr von disabled_lamer
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Was wäre passiert wenn Mark Zuckerberg z.B. ´Ahmet El Habib" heißen würde?
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:36 Uhr von romifreak
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@disbled

dann gäb es heute wohl kein facebook
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:46 Uhr von marcel385
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@VinceVega78: "es ist schon ein Unterschied, ob man etwas kritisch sieht oder zum Massenmord aufruft... "

...oder massenmord betreibt und palästinenser aus ihrer heimat vertreibt.

ups, na nun ist mir aber was rausgerutscht :X
Kommentar ansehen
30.03.2011 19:47 Uhr von certicek
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?