30.03.11 14:35 Uhr
 248
 

Formel 1: Team Sauber verzichtet auf Berufung

Nach dem Start der Formel 1 am vergangenen Wochenende in Melbourne (Australien) wurden die Fahrer Sergio Perez (Pos.7) und Kamui Kobayashi (Pos.8) nachträglich disqualifiziert. Die Nachkontrolle ergab, dass ein Radius am Heckflügel um wenige Millimeter nicht den Vorgaben entsprach.

Allerdings verzichtet nun das Team, nach Auswertung aller Fakten, auf eine juristische Intervention. Es wurden bereits Änderungen für den nächsten Grand Prix in Malaysia vorgenommen.

James Key, Technischer Direktor des Teams, erklärte in einem Interview: "Das hat uns in Bezug auf die Performance keinen Vorteil gebracht. Aber es ist eine Tatsache, dass es eine Abweichung gab. Wir nehmen den Entscheid der Stewards zur Kenntnis."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Barbarus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Team, Berufung, Sauber, Disqualifikation
Quelle: www.sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 14:35 Uhr von Barbarus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist meine erste News. Bin für Verbesserungsvorschläge offen. Zur News: Ich finde es gut von dem Team, das sie nicht Versuchen sich irgendwie aus der Situation heraus zu reden.
Kommentar ansehen
30.03.2011 16:39 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja drüber ist drüber.

Jeglicher Einsprüch wäre auch ausgesprochen lächerlich.
Kommentar ansehen
30.03.2011 18:27 Uhr von lina-i
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Einspruch wurde deshalb in: erwägung gezogen, weil die Abnahme des Rennwagens seitens der FIA vor dem Rennen keine Beanstandungen ergab.

Wieso ein regelrelevantes Bauteil so nachlässig vor dem Rennen überprüft wurde, ist auch für mich sehr unverständlich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?