30.03.11 13:24 Uhr
 233
 

Libyen: Waffenlieferung an Rebellen verstößt gegen UN-Resolution

Am heutigen Tag wird die UN die komplette Leitung der militärischen Einsätze in Libyen übernehmen. Der NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen ist der Ansicht, dass die Bewaffnung der libyschen Rebellen gegen die UN-Resolution verstoße.

Dies wird über kurz oder lang zu Uneinigkeit innerhalb der UN sorgen, da der US-Präsident Barack Obama die Militärhilfen nicht ausschließen möchte.

Italien lehnt eine Waffenlieferung ebenfalls ab und Großbritannien sieht nur eine sehr eingeschränkte Möglichkeit, die Rebellen mit Waffen zu beliefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maf86
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Libyen, UN, Rebellen, Resolution, Waffenlieferung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 13:40 Uhr von xanna
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
....
Mich würde interessieren, wie viele Leser hier eigentlich noch an die Show glauben, die uns tagtäglich von den Mainstreammedien präsentiert wird.

Alle, die der Meinung sind, dass die USA und ihre „Verbündeten“ für die Verbreitung der Demokratie kämpfen und der unterdrückten Bevölkerung in verschiedenen Ländern helfen wollen, bitte auf das MINUS - drücken.

Alle, die der Meinung sind, dass es der USA nur um die Eroberung verschiedener Länder geht, um diese dann systematisch auszubeuten, ohne auch nur im Geringsten an dem Wohlergehen der Bevölkerung interessiert zu sein, bitte das Plus + drücken.

Mir ist natürlich klar, dass diese Umfrage in der Bild-Zeitung sicherlich ganz andere Quoten hätte, aber Bild-Zeitungs-Leser glauben wahrscheinlich heute noch, dass Saddam Hussein Massenvernichtungswaffen hatte und für an Anschlag auf das WTC verantwortlich war.
Kommentar ansehen
30.03.2011 13:48 Uhr von xanna
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Dass soll nun wieder einer verstehen!? USA halten Al-Kaida-Kämpfer unter libyschen Rebellen für möglich

Washington (dpa) – Unter den Rebellen in Libyen könnten sich nach amerikanischen Geheimdienstinformationen auch Mitglieder von Al-Kaida und der Hisbollah befinden. Dafür gebe es Anzeichen, sagte der NATO- Oberkommandeur James Stavridis vor einem Senatsausschuss in Washington.
http://www.focus.de/...

Also, sollten sich nun die USA wirklich entschließen die Rebellen mit Waffen zu beliefern, dann ist das doch schon irgendwie ziemlich komisch.
Eigentlich würde dann Obama Waffen an Al-Kaida liefern, oder wie oder was?
Kommentar ansehen
30.03.2011 13:53 Uhr von Raptor667
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
solangsam geht mir das USA gebashe auf n sack. Was wenn die USA mal nicht helfen würden? Dann würden alle nach den USA schreien. Eurer verquerten meinung kann es doch kein Land recht machen. Was soll eurer meinung nach passieren? Sollen sich die Rebellen die von einer korrupten Regierung die Schnautze voll haben abschlachten lassen?
Kommentar ansehen
30.03.2011 13:59 Uhr von xanna
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Raptor

http://www.youtube.com/...

Dieses Video ist nur für dich, falls du dich für die Wahrheit interessieren solltest.
Ansonsten kannst du gerne schnell zum Bäcker geh´n und dir die Bild-Zeitung kaufen.
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:03 Uhr von Raptor667
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@xanna erstens les ich keine Bild. Und wenn Du auf solche Videos die hier und da verschwörungstheorien verbreiten abfährst bitteschön. Sollst Du ruhig. Ich schreibe nur meine Meinung und zu der steh ich. Egal was die Bild oder andere Käseblätter schreiben und egal was andere User hier von mir denken.
Es ist eine meinung die sich durch persönliche gespräche mit Amerikanischen Soldaten gebildet hat und wie geschrieben ich steh zu meiner Meinung.
Kommentar ansehen
30.03.2011 18:51 Uhr von xanna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Raptor

Diese Reportage lief im öffentlich-rechtlichen österreichischen Fernsehen ORF; soviel zu deiner Verschwörungstheorie.

Und solche Sachen wissen wohl auch die amerikanischen Soldaten nicht, die letztendlich auch zu den Leidtragenden gehören.

Und deine Meinung ist natürlich deine Sache, und das ist auch ok so; aber man kann ja d´rüber reden.

[ nachträglich editiert von xanna ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?