30.03.11 12:15 Uhr
 251
 

ZDF-"Traumschiff" ändert zum ersten Mal in 30 Jahren Route: Bali statt Japan

In 30 Serienjahren passierte es nicht einmal, dass das ZDF-"Traumschiff" seinen Kurs ändern musste. Doch die Atomkatastrophe in Japan zwingt die Fernsehcrew umzudenken und nun alternativ in Bali zu drehen.

Obwohl die spontane Änderung das ZDF eine Menge Geld kosten wird, will Produzent Wolfgang Rademann jetzt nicht in Japan drehen: "Du kannst nicht in ein Land fahren, das so verstrahlt und voller Leid ist und dann Trallala machen."

Seit 1981 ist die Serie über ein Kreuzfahrtschiff mit wechselnder Besetzung ein Dauerbrenner des Zweiten Deutschen Fernsehens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, ZDF, Route, Bali, Traumschiff
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 13:01 Uhr von Freggle82
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht. Weshalb sollte eine Kursänderung das ZDF mehr kosten?
Das Schiff schippert ja bestimmt nicht nur die Crew des ZDF durch die Gegend.
Außerdem liegt Bali geografisch gesehen von der Küste Australiens näher als Japan, also sollte es doch eigentlich günstiger werden (wenn man von den laufenden Kosten des Schiffbetriebs ausgeht).
Da wird wohl wieder AbGEZockt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?