30.03.11 11:08 Uhr
 5.492
 

USA: Frau bietet ihre vierjährige Tochter für Sex an

Eine 28-jährige Frau aus Michigan, USA, wurde jetzt unter anderem des Kindermissbrauchs angeklagt, weil sie ihre vierjährige Tochter für Sex angeboten haben soll.

Andrea Z. soll ein Video, das sie selbst und ihre kleine Tochter in kompromittierenden Posen zeigt, an einen Mann geschickt haben, den sie im Internet kennengelernt hat.

Der Mann soll daraufhin das FBI kontaktiert haben, das dann die lokalen Sheriffs alarmiert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Internet, Sex, Tochter
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 11:15 Uhr von makabere_makkaroni
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Was soll man da noch zu sagen? Es ist einfach krank. Die eigene Tochter......die Frau hat kein Herz.
Kommentar ansehen
30.03.2011 11:22 Uhr von PapaDerMandy
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Vorposter: Doch hat sie, eins aus Stein oder aus Eis.

Zur News:

Wie pervers ist das denn? Die eigene Tochter anbieten für Sex.

[ nachträglich editiert von PapaDerMandy ]
Kommentar ansehen
30.03.2011 11:29 Uhr von xlibellexx
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Gut das es solche Menschen gibt: die sofort Handeln
Kommentar ansehen
30.03.2011 11:31 Uhr von Sputnick88
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
man glaubt garnicht wozu eigene Eltern im Stande sind... schlimm!

[ nachträglich editiert von Sputnick88 ]
Kommentar ansehen
30.03.2011 12:28 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
irgendwie unglaubwürdig. fehlt hier was? die alte muss ja saublöde gewesen sein. man schickt doch fremden keine beweise für eigene straftaten?! kann es wohl sein, dass es sich beim empfänger nicht um einen x-beliebigen "mann" gehandelt hat, sondern um einen strafverfolger?
Kommentar ansehen
30.03.2011 12:51 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
"haben soll"

Gut das der Pöbel hier schon gerichtet hat. Entlastet alle Gerichte ^^
Kommentar ansehen
30.03.2011 12:52 Uhr von Earaendil
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Unfassbar: Die wird im Knast ihren Spass bekommen.

Hoffentlich entzieht das Gericht der Mutter jegliche Rechte.Lieber in einem Heim aufwachsen oder bei Pflegeeltern,als bei einer solchen Drecksau von Mutter.
Kommentar ansehen
30.03.2011 13:25 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Mutter: Aufhängen, fertig.
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:08 Uhr von Dideldidum
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Amis = Gaga: "The Macomb County sheriff´s department says Andrea Ziza sent a video of herself and her child in a compromising position to a man she met on a dating website."

Darf ich mal an den Fall des 5 Jährigen errinnern der seine 2 Jahre alte Schwester unsittlich belästigt haben soll (als er ihr aufs Töpfchen geholfen hat) ?

Mal davon abgesehen das die Quelle Foxnews ist steht da nur was von einem "kompromitierenden" Bild. Das kann auchn Badefoto Mutter+Kind sein.

Regt euch nicht so auf bevor wir wissen ob da echt was passiert ist oder nicht.
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:11 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch: >Die wird im Knast ihren Spass bekommen.<

Woher willst Du denn das wissen?
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:20 Uhr von Gruenes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So jemand: sollte gar keine Kinder bekommen!

Wie kommt man darauf sein Kind (egal wie alt es ist) für Sex anzubieten?!
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:55 Uhr von Klecks13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Irgendwie fehlt mir da einiges an Information..
Hat sie denn nun tatsächlich Sex mit ihrem Kind angeboten oder wird das nur auf Grund des Fotos unterstellt?
Was ist denn tatsächlich auf diesem kompromitierenden Bild zu sehen? Lässt es wirklich einen (mehr oder weniger) eindeutigen Schluß zu oder ist es nur eine eher unlückliche Aufnahme?
Einerseits spricht es schon sehr gegen die Frau, dass diese Internetbekanntschaft sofort die Polizei eingeschaltet hat. Andererseits sind gerade bei diesem Thema die Gemüter in Amiland noch erhitzter als bei uns, da kann kommt schon immer wieder zu voreiligen Reaktionen..

@ Sputnick88: Vor allem Eltern! Was meinst du wohl, wie die meisten Fälle von Kinderprostitution laufen und woher die meisten Kinderpornos kommen? Das sind keine entführten Kinder in dreckigen Kellern, das passiert in den Schlafzimmern der Eltern!
Kommentar ansehen
30.03.2011 17:49 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die arme Frau Der Frau drohen nach Angaben der Staatsanwaltschaft ca. 20 Jahre Haft !!!

Ich finde diese Urteile unglaublich traurig. Sicher war es nicht in Ordnung was die Frau gemacht hat, aber es ist kein Schaden entstanden, da die Tat ja verhindert wurde. Und nur für das Planen einer Tag 20 Jahre Haft zu sprechen und damit ein ganzes Leben zu zerstören ist viel viel zu hart.

Die Frau tut mir aufrichtig leid.
Kommentar ansehen
31.03.2011 00:12 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Serverhorst32: So ein Denken nennt man in Fachkreisen "moralische Verwahrlosung".
Kommentar ansehen
31.03.2011 20:16 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LoneZealot: Behauptung - Begründung - Beispiel

Moralische Verwahrlosung würde ich eher perverse Folterforderungen nennen ;)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?