30.03.11 09:56 Uhr
 681
 

Ameisen gegen Wespen: Kampf ums Futter wurde genauer beobachtet

In Neuseeland haben Forscher Köder aus Thunfisch ausgelegt, um Wespen der Art Vespula vulgaris und die Ameisenart Prolasius advenus beim Kampf um das Futter zu beobachten. Beide Arten spürten die Köder schnell auf, so dass die Forscher für ihre Analysen auf 1.300 Beobachtungen zurückgreifen können.

In etwa zwei Drittel der Fälle gab es ein friedliches Nebeneinander, bei dem man sich einfach ignorierte. Es kam allerdings bei einem Viertel der Fälle vor, dass die Ameisen die größeren Wespen mit Bissen und Säureattacken angriffen, so dass sich die Vespula vulgaris zurückzog oder sich verteidigte.

Ist zweiteres der Fall, schnappt sich eine Wespe eine Ameise mit den Mundwerkzeugen und schafft sie ein paar Zentimeter weiter weg, was kurz für Ruhe sorgt. In sieben Prozent der Fälle geschieht dies ohne Angriffe durch Ameisen. Je mehr Ameisen anwesend sind, desto weiter werden sie verschleppt.


WebReporter: Getschi2.0
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kampf, Futter, Ameise, Neid, Wespe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2011 09:56 Uhr von Getschi2.0
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Übrigens ist die beobachtete Wespenart aus Europa eingeschleppt. Aber die Ameisen wissen scheinbar auch, wie man sich weht. Interessant ist vor allem, dass die Wespen auf die Anzahl der Ameisen reagieren, also relativ flexibel sind.

Hab übrigens noch eine Quelle mit mehr Fotos und zwei Videos gefunden. Im Text sind auch ein paar kleine Zusatzinfos http://science.orf.at/...

[ nachträglich editiert von Getschi2.0 ]
Kommentar ansehen
30.03.2011 10:06 Uhr von Showtime85
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wespen und bienen: passen sich über längere zeit gegen ihre gegener an.

Zum Beispiel schaffen es Bienen sich sich gegen Hornisen zu wehren
Kommentar ansehen
30.03.2011 10:11 Uhr von Getschi2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Showtime85: Ich weiß nicht, was die Bienen für schmutzige Tricks anwenden, aber hier ist so einer ;-)
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
30.03.2011 10:33 Uhr von Showtime85
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Getschi: genau das meinte ich.

Es gibt noch weitere Experimente. Mit Bienen die noch nie ne Hornisse zu gesicht bekommen haben. Und dann aufeinmal gegen die kämpfen bzw. sich verteigien sollten.
nach mehreren Angriffen über längeren Zeitraum haben dann auch diese bienen die taktik erlernt. ohne einfluss von aussen.
Kommentar ansehen
30.03.2011 14:10 Uhr von Showtime85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@mr.science: du klugscheisser
Hab ich behauptet das ich das experiment durch geführt habe?
Ich hab doch geschrieben das ich mal darüber was gesehen habe.

Geh in dein kämmerschen und spiel mit deinen japanischen Ninja Bienen.
Kommentar ansehen
02.04.2011 22:29 Uhr von Showtime85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mr.science: schon mal persönliches kontakt mit menschen gehabt?

Pass auf ich tippe jetzt ganz langsam damit du auch ganz langsam lesen kannst und ganz langsam verstehst.
ich habe es irgendwann mal im tv gesehen. Also wenn du ne quelle willst dann such selber. meine zeit ist mir wichtiger als jemanden unnützes eine quelle zu besorgen. kapiert und jetzt hut zu

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?