30.03.11 07:21 Uhr
 31.057
 

Polizei: Keine Pornos auf Rechner machen männlichen Single verdächtig

Bei der Durchsuchung eines privaten PCs von einem männlichen Single, kam die Polizei zu einem äußerst verdächtigen Befund: Auf dem Rechner waren keine Pornos vorhanden.

Nach Angaben eines Rechtsanwaltes wurde der Rechner seines Mandanten beschlagnahmt und im Untersuchungsbericht vermerkt, dass hier eine sonderbare Situation vorlag.

Das nicht Vorhandensein von pornografischen Darstellungen lies den untersuchenden Beamten vermuten, auf der Festplatte befänden sich vermutlich geheime Partitionen oder ein "spurloses Betriebssystem". Doch könne man dies leider nicht nachweisen.


WebReporter: StefanPommel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, PC, Porno, Single, Rechner
Quelle: www.lawblog.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen


Refresh |<-- <-   51-47/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?