29.03.11 21:01 Uhr
 1.533
 

Verklumpung des Proteins p53 als Ursache für Krebs

Ein medizinisches Forschungsteam um Frederic Rousseau und Joost Schymkowitz aus Belgien hat die Verklumpung des Proteins p53 als Ursache für Krebserkrankungen ausgemacht. Die neuen Erkenntnisse über die ablaufenden Prozesse könnten die Entwicklung speziell ausgerichteter Krebs-Therapien ermöglichen.

Das Protein p53 hat eine äußerst wichtige Funktion im Körper: Es steuert die Zellteilung und hemmt damit die Bildung von Tumoren, welche durch unkontrolliertes Zellwachstum entstehen. Wenn es aufgrund von Mutationen zu Fehlfaltungen von p53 kommt, verklumpt es und erfüllt seine Kontrollfunktion nicht mehr.

Die Verklumpung zieht auch andere beteiligte Proteine, etwa p63 und p73, in Mitleidenschaft, wodurch auch sie in ihrer Kontrollfunktion eingeschränkt werden. Damit wird ein unkontrolliertes Zellwachstum begünstigt, wodurch sich anschließend in vielen Fällen ein bösartiger Krebstumor bilden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Ursache, Tumor, Protein, p53
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 21:01 Uhr von alphanova
 
+37 | -3
 
ANZEIGEN
Jeder kleine Fortschritt kann bedeutend im Kampf gegen Krebserkrankungen sein. Die biochemischen Vorgänge sind so komplex, dass die ganze Tragweite solcher Entdeckungen oft erst im Nachhinein festgestellt wird, auch wenn die Wissenschaftler schon einen ungefähren Eindruck von den Auswirkungen derartiger Mutationen haben.
Kommentar ansehen
29.03.2011 21:32 Uhr von n25
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
keine ahnung welcher mongo dem autorenkommentar ein minus gab.

mal wieder sinnlose hater
Kommentar ansehen
29.03.2011 21:43 Uhr von XvT0x
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
kleiner zusatz: was damit im zusammenhang steht:

es geht hier um spezielle strukturen deren räumliche (und sequentielle) Darstellung bestimmte formen annehmen kann. so wie zum beispiel alpha Helix oder beta Faltblatt.

um eine möglichst hohe (und richtige) funktionsfähigkeit zu besitzen müssen die protein-teile richtig strukturiert sein. wenn nun sogenannte Prione (infektiös falsch gefaltete proteine) ins spiel kommen nehmen mehr und mehr proteine die falsche struktur ( + die negative eigenschaft unlöslich zu sein ) an, und behindern damit die betroffenen nervenzellen (hauptsächlich im gehirn). dort führt das z.b. zu Creutzfeld-Jakob, oder BSE...
Kommentar ansehen
29.03.2011 21:45 Uhr von tsuyo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: Können /wir/ bald Krebs heilen :)
Oh, und Alphanova <3
Kommentar ansehen
29.03.2011 22:08 Uhr von LesPaul
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Das wäre tatsächlich eine Sensation! Man stelle sich vor, Tsuyos Wunsch (und meiner) ginge in Erfüllung, das wäre es!
Meine Familie stirbt traditionell an den verschiedenen Krebsarten, da wäre es natürlich auch persöhnlich ein Lichtblick. Nicht unbedingt für mich, aber wenn ich an meine Tochter denke, wäre das schon klasse.

Grundsätzlich geben nur die Leute Alphanova ein Minus, die seine News nicht verstehen. Dabei wundert es mich allerdings, dass es so wenige Minusklicker sind.

Ich sage jedenfalls wie immer: danke Alpha, sehr interessante News
Kommentar ansehen
29.03.2011 22:15 Uhr von Phoenix87
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@LesPaul: mich hat das zuerst auch gewundert, aber meinst du etwa, jenes Klientel klickt solche News überhaupt erst an?
Falls sich doch einer mal verklicken sollte, ist er nach dem "lesen" der News derart überfordert und perplex, dass er sich erstmal in ne Ecke sitzen und weinen muss ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?