29.03.11 20:56 Uhr
 613
 

8.000 Jahre alte Skelette bei Ausgrabung in Istanbul entdeckt

Zwei 8.500 Jahre alte Skelette wurden im Istanbuler Stadtgebiet Yenikapi, während archäologischen Ausgrabungen, freigelegt. Damit sind es die ältesten, welche in der heutigen Türkei je entdeckt wurden.

Dr. Yasemin Yilmaz, Expertin für Anthropologie, äußerte ihre Freude über den Fund. Ihrer Aussage nach machen die Särge aus präpariertem Holz, in welchem sich die Skelette befinden, die Freilegung zu etwas ganz besonderem. Immerhin verrottet Holz normalerweise nach 15-25 Jahren.

An der Fundstelle arbeiten einige Archäologen und um die 200 Hilfsarbeiter. In der Ausgrabungsstätte, an der seit 2004 gearbeitet wird, wurden bereits Überreste von Schiffen, Vasen und Ähnliches gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JackMcBobo
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Istanbul, Archäologie, Skelett, Sarg, Ausgrabung
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 20:56 Uhr von JackMcBobo