29.03.11 20:24 Uhr
 1.065
 

Firefox Mobile: Android-Version "Fennec" veröffentlicht

Mozilla hat nun eine finale Version des neuen, mobilen Browsers Firefox Mobile veröffentlicht. Diese ist mit den Betriebssystemen Android sowie Maemo kompatibel und trägt - wie die Desktop-Variante - die Versionsnummer 4. Erhältlich ist der Browser im Android Market oder über einen normalen Download.

Es ist jetzt etwa möglich, mehrere Firefox-Installationen zu synchronisieren. Des Weiteren bietet die Version HTML5-Unterstützung und eine verbesserte Java-Engine. Auch optisch wurde der Browser durch eine neue Oberfläche verbessert.

Ein Mozilla-Sprecher erklärte, dass viele bereits geschriebene Add-Ons mit dem neuen Mobilbrowser kompatibel seien. Trotzdem müssten einige Add-Ons noch angepasst werden. Der Nutzer sehe jedoch auf den ersten Blick, welche Add-Ons kompatibel seien und welche nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: d0ink
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Android, Browser, Firefox, Fennec
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 21:48 Uhr von Baran
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war lange entt: enttäuscht von firefox, auf gründen der stabilität, jetzt habe ich FF4 und gebs nie wieder her°!°
Kommentar ansehen
30.03.2011 09:29 Uhr von Big-E305
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kann der: jetzt auch wieder flash addon installieren? das geht nämlich noch net... deswegen lieber dolphin browser solange FF nicht das addon nachreicht,...
Kommentar ansehen
07.04.2011 15:46 Uhr von tsuyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fennec: läuft auf dem N900 (<3) schon seit dem Release. Kann es nur empfehlen, wenn man es denn vergleichen kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?