29.03.11 19:17 Uhr
 1.860
 

Polizei zieht LKW mit vier geplatzten Reifen aus dem Verkehr

In der Nähe von Aschaffenburg (Bayern) hat die Polizei einen holländischen LKW angehalten, da dieser offensichtlich mit geplatzten Reifen unterwegs war.

Der Fahrer bemerkte die Reifenplatzer, fuhr aber weiter, da ihm nach eigene Angaben das Wechseln zu anstrengend war.

Die Polizei fand neben den vier geplatzten reifen auch noch sechs komplett abgefahrene Räder. Der LKW wurde in die Werkstatt geschickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Gefahr, Verkehr, LKW, Reifen
Quelle: www.primavera24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2011 19:53 Uhr von Hady
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Quelle Bei der Main-Post liest sich die Geschichte etwas anders. Demnach hatte der Fahrer auf seiner Tour zwar ebenfalls vier Reifenplatzer, die defekten Reifen aber gewechselt. Er ist also nicht nach den Zwischenfällen einfach mit defekten Reifen weiter gefahren. Und als der 5. Reifen platzte, fuhr gerade die Polizei vorbei.

http://www.mainpost.de/...
Kommentar ansehen
29.03.2011 19:56 Uhr von Timmer
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht nur der LKW gehört in die Werkstatt: Der Fahrer, dem die Sicherheit zu Anstrengend erscheint und unschuldige Gefährdet, gehört auch in eine "Werkstatt"
Kommentar ansehen
29.03.2011 19:57 Uhr von chickenchicken
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach nur fahrlässig und unentschuldbar.
Kommentar ansehen
29.03.2011 20:06 Uhr von Jolly.Roger
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso wird so eine grauenvolle Quelle überhaupt zugelassen?

Die Original-Meldungen sind nun wirklich einfach zu finden, statt dessen macht man etwas Werbung für ein diletantisches News-Portal?
Kommentar ansehen
30.03.2011 06:49 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Journalist der den Bericht in obiger Quelle geschrieben hat, schreibt normalerweise für Bild (D), Krone (A) und Blick (CH).

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?